28. / 29. Juni 2014 – Kreisturnfest TV Kaiserstuhl

Ein Grossanlass war es für Kaiserstuhler / Fisibacher Verhälltnisse.
Noch nie wurde von einem Verein so ein grosser Anlass durchgeführt.
Zum Vergleich. Kaiserstuhl und Fisibach haben je ca. 400 Einwohner.
Das OK bestand aus 9 Leuten und es galt etwa 250 Helfer zu organisieren.
Eine Mammutsaufgabe. Eindrücklich wie man “zusammengestanden” ist und diese Aufgabe bewältigt hat.

Erstaunlich, dass der Grossanlass auf der Homepage von Kaiserstuhl nicht vermerkt wurde. Da hat wohl am Schluss noch Energie für zusätzliche Werbung gefehlt. Seitens Turnverein kann man sich über deren eigene Homepage informieren.
TV Kaiserstuhl

TELEKaiserstuhl war an beiden Tagen vor Ort und hat in den folgenden Beiträgen Impressionen eingefangen. Impressionen die Kaiserstuhl und Fisibach für einmal aufleben lassen als Ort aktiven Tun’s und ausgelassener Fröhlichkeit.
Die Stimmung am Abend im Festzelt war gemäss Erzählungen hervorragend, so wie man es sich wünschen würde wenn ein tolles Fest geplant ist.

Gegen 1400 Aktive und 700 Jugendliche zeigten in Einzel- und Mannschaftdisziplinen ihr Können.
Das Kreisturnfest Kaiserstuhl /Fisibach lief am Wochenende 28./29.Juni ohne Zwischenfälle über die Bühne. Sturmwarnungen und heftige Böhen am Samstag Abend liessen die Veranstalter nochmals kurz den Atem anhalten. Bei einigen wurden dabei Erinnerungen an das Eidgenösiche Turnfest in Biel vom letzten Jahres wach.Ein heftiges Unwetter hatte danals innert kürzester Zeit verherenden Schaden angerichtet. Zum Glück gab es hier keine Unwetterschäden.
Vertreter aus den Gastkantonen Zürich, Schaffhausen, Thurgau, Luzern, Schwyz, Nidwalden, Basel-Land, Bern, Solothurn und St.Gallen haben sich nach Kaiserstuhl und Fisibach gesellt und zusammen mit den Aargauer Vereinen ein buntes Programm bestritten. Einzelne Vereine waren schon am Donnerstag Abend angereist und bauten ihre Zeltlager im Freien auf.

TELEKaiserstuhl gratulliert Marc Baumgartner sowie allen Helfern und Beteiligten herzlich für den erfolgreichen und einmaligen Grossanlass.

Für TELEKaiserstuhl
Sven Weidenmann

TEIL 1 – Turnfest

Teil 2 – Turnfest

Interview mit Marc Baumgartner – OK Präsident

DIASHOW

Veröffentlicht unter Allgemein, Sport | 2 Kommentare

10. Januar 2014 – Kino in Kaiserstuhl – ein voller Erfolg !

Breits eine Woche ist vergangen, als im Laxdal Theater Kaiserstuhl der Dokumentar Film “Negativ: Nothing” gezeigt wurde.
Pro Kaiserstuhl hat zu diesem Anlass eingeladen und war gratis zu Gast im Laxdal Theater.
Die Vorstellung war ausverkauft.
Im Kellertheater herrscht eine spezielle, wunderbare Atmosphäre, die seines gleichen sucht.
Zusätzlich waren die beiden Co-Regisseure Jan und Stefan Knüsel anwesend. Der Anlass war auch für den Kanton Aargau die Premiere
und einmalig, wird doch dieser spezielle Film schon lange als “Geheimtip” auch im Ausland gehandelt.
Durch ihre Präsenz am Abend und ihre charmante, witzige und für uns ungewohnt bescheidene Art hatten die beiden Regisseure Stefan und Jan Knüssel die Zuschauer begeistert und nach der Filmaufführung die zahlreichen Fragen beantwortet.
Mit Negative Nothing ist ihnen ein wunderbarer Dokumentarfilm gelungen. Der Film berichtet über Thomas Köhler und dessen Begegnungen mit Menschen in Japan – nach dem katastrophalen Tsunami und AKW Unfall in Fukushima.
Der Film lässt sich nur begrenzt beshreiben, man muss ihn “erleben”.

Für TELEKaiserstuhl
Sven Weidenmann

Negative_Nothing - 7

Negative_Nothing - 6

Negative_Nothing - 5

Veröffentlicht unter Allgemein, Kultur | Hinterlasse einen Kommentar

Vorschau: 10. Januar 2014 – Kino in Kaiserstuhl

Ein Schweizer auf Schusters Rappen unterwegs durch Japan

Nach der AKW Katastrophe von Fukushima beschliesst Thomas Köhler,
dem Tourismuseinbruch mit einem einmalig spektakulären Abenteuer
seinem Lieblingsland Japan etwas entgegen zu setzen. Thomas ist Kenner und Spezialist für Japaninteressierte Reisende, als er seinen Job im Reisebüro mangels Umsatz quittieren muss. 2900 Km und 5 Monate ist Thomas zu Fuss unterwegs durch Japan und postet täglich einen kurzen Erlebnisbericht ins Netz. Die Schweizer Brüder Jan und Stephan Knüsel wollten vorerst einen Tag filmisch für eine kleine Reportage festhalten und reisten ebenfalls nach Japan. Dank der Begeisterung der jungen Filmschaffenden Knüsel für das Unternehmen ” Thomas unterwegs in Japan”, ist ein sensitives Filmportrait entstanden.
Thomas Köhler ist inzwischen in ganz Japan bekannt und wurde vom Japanischen Kulturminister öffentlich mit einem Preis geehrt. Der Film wurde u.a. in Tokio und Berlin zum Kassenschlager.

Pro Kaiserstuhl zeigt das 78 Min. Filmportrait am 10. Januar um 20:00 Uhr im Theater Laxdal für einen Unkostenbeitrag von 10.00 Fr. Die Jungfilmer Jan und Stephan Knüsel werden uns kurz in den Film einführen.

Reservation unter madeleine.oertle@mac.com

Für TELEKaiserstuhl
Madeleine Oertle

Trailer zum Film:

Veröffentlicht unter Allgemein, Kultur | Hinterlasse einen Kommentar

1976 – Bergrennen in Stetten

Herzlichen Dank an Sebastiano Di Martino aus Kaiserstuhl für dieses Historische Dokument das er uns frendlicherweise zur Verfügung stellt.
Es sind Aufnahmen eines Automobilrennens, ein paar Kilometer von hier entfernt, enstanden 1976.Offenbar wurde der Anlass immer populärer und grösser.
…. was 1980 zu einer 2-Tagesveranstaltung führte, die ab 1982 für den ADAC – Bergpokal Südwest und 1987 sogar für die Deutsche Automobil-Bergtrophäe gewertet wurde.
Das erste Bergrennen fand 1967 statt.
Mehr Informationen finden sie auf Wickipedia, unter anderem auch warum es 1988 zum Ecklat kam und ob neue Rennen geplant sind.

Für TELEKaiserstuhl
Sven Weidenmann

Veröffentlicht unter Allgemein, Kultur | Hinterlasse einen Kommentar

27.Oktober 2013 – Muss ich sehen …

Einmal pro Monat ein Highlight aus dem Netzt ….
Super gemacht!

Für TELEKaiserstuhl
Sven Weidenmann

Veröffentlicht unter Allgemein, Witz des Monats | Hinterlasse einen Kommentar