10.4.2012 – Ein Krimi entsteht …

Anlässlich des Ferienpass der Pro Juventute Region Zurzach wurde TELEKaiserstuhl angefragt, etwas zum Thema Video anzubieten. Daraus wurde ein 2-tägiger Workshop an dem die Kinder (10 bis 12 jährig) lernten, was es alles braucht um einen Film herzustellen. Anfangs mussten sie sich entscheiden, “vor der Kamera” oder “hinter der Kamera”. Madeleine Oertle führt die SchauspielerInnen behutsam so, dass sie selber ihren Film gestalten konnten. Immer vor Augen was in 2 Tagen machbar ist aber mit der nötigen Konsequenz und Klarheit damit man zum Ziel kommt. Eine nicht einfache Aufgabe, war doch die Zeit begrenzt.

Ihre Erfahrung und Kompetenz dazu, holte sich Madeleine Oertle schon früh. 1980 war der Startschuss für ein Jugendprojekt der Kirchgemeinde Regensdorf, einen Jugendfilm zu erarbeiten. Madeleine Oertle machte erste Erfahrungen als Regiesseurin. Nach 4 Jahren war der Film fertig, mit überwältigendem Erfolg. SFDRS kaufte den Film und strahlte ihn 1984 aus. In Kaiserstuhl war dieser noch mit Super 8 gedrehte Film an der Kaiserstuhler Filmnacht zu sehen. Ruedi Glarner war für Kamera und Schnitt verantwortlich, grossartige Arbeit. Der Film den die Kinder heute in Kaiserstuhl kreierten wird nicht im Kino erscheinen. Trotzdem haben die Kids “Kino” oder besser gesagt “Hollywoodluft” geschnuppert. Was uns am wichtigsten schien, sie sollten dabei immer noch Freude haben.

Den Organisatoren Madeleine Oertle und Sven Weidenmann hat es auf jeden Fall Freude bereitet, die Kinder zwei Tage zum Thema Film / Video zu begleiten. Den Trailer dazu haben wir Online gestellt. Das Projekt war ein No-Budget Projekt und wurde mit privaten Ferientagen “gesponsert”. Die Mehrheit des benötigten Equipment wurde durch die Videowerkstatt Kaiserstuhl zur Verfügung gestellt. Viel Vergnügen beim Trailer.

Für TELEKaiserstuhl
Sven Weidenmann

Veröffentlicht unter Allgemein, Film | 1 Kommentar

31.03.2012 – Ein historischer Akt am Zoll in Kaiserstuhl

Zum letzten Mal kontrollierten am 31. März 2012 unsere Schweizer Zollbeamten den Grenzverkehr am Zoll in Kaiserstuhl, bzw. Hohentengen. Eine langjährige “Geschichte” mit unzähligen Begegnungen, für die Einen ärgerlich für Andere Sicherheit bringend gehört ab dem 1. April der Vergangenheit an. Eine kleine Delegation des Stadtrates Kaiserstuhl verabschiedete sich von den Zollbeamten und wohnte dem historischen Akt, dem Schweizer Fahneneinzug bei. Mit Worten des Bedauerns überreichte Stadtammann Fritz Tauer dem Zollchef ein kleines Präsent und bedankte sich für die jahrelange und gute Zusammenarbeit.

Für TELEKaiserstuhl
Madeleine Oertle

Veröffentlicht unter Allgemein, Interviews | Hinterlasse einen Kommentar

29.04.2012 – Baustellenbesuch in der Kirche St. Katharina

Der neuste Bericht über den Stand der Renovationsarbeiten verkündet nicht nur Gutes.
Neue – vorerst nicht ersichtliche – Schäden im Dachstock wurden entdeckt und werden nun in mühsamer Kleinarbeit und unter erschwerten Bedingungen saniert.Die von Fäulnis befallenen Mauerschwellen unter der Isolation müssen Stück für Stück ersetzt werden. Auch für die technisch hoch spezialisierten Fachleute eine Herausforderung. Zwar sei man im Zeitplan immer noch gut unterwegs, sagte Projektleiter Herbert Schwitter, jedoch erhöhen sich die Sanierungskosten um schätzungsweise 30’000 bis 50’000 Franken. Die Gesamtkosten dürften sich somit auf 1 Million erhöhen.Rosmarie Suter-Schuhmacher, Aktuarin der Stiftung St. Katharina berichtet über das Finanzierungskonzept und einen Spendenaufruf. Roger Suter kündet ein Herbstfest für die Bevölkerung an, dessen Reinerlös zu Gunsten der Kirchendachsanierung gespendet wird.

Für TELEKaiserstuhl
Madeleine Oertle

Veröffentlicht unter Allgemein, Interviews | Hinterlasse einen Kommentar

Stand Sanierung Gewölbedecke Kirche St. Katharina in Kaiserstuhl

Seit Juli 2011 ist die Katholische Kirche St. Katharina in Kaiserstuhl geschlossen. Teilstücke der Gewölbedecke (Schiff und Chor) der Gipsdecke haben sich gelöst und vielen runter. Zum Glück ist nichts weiteres passiert.
Die Kirche wurde umgehend geschlossen.Neben dem Gottesdienst und allen weiteren kirchlichen Anlässen war auch das Festival der Stille vom Ausfall der Kirche betroffen.

Der traditionell sehr gut besuchte Heiligabend Gottesdienst Weihnachtsgottesdienst fällt dieses Jahr in Kaiserstuhl aus. Wann die Kirche wieder geöffnet werden kann ist unklar.

So wurde intensiv nach einer Lösung gesucht, wie der Schaden zu beheben ist. Die beigezogenen Spezialisten untersuchten zuerst den Hergang um allfällige Rückschlüsse zu ziehen. Weiter wurde nach einem Verfahren gesucht, um die Gewölbedecke zu sanieren. Die ersten Versuche schlugen fehl. Nun ist es aber den Spezialisten gelungen zwei mögliche Verfahren zur Sanierung zu bestimmen. Eine Technische Hürde scheint genommen zu sein, Bürokratische und Finanzziele Hürden stehen noch an.

Felix Vögele und Hanspeter Bräm erklären im folgendem Bericht am original Schauplatz den Stand er Dinge.

Die historische Kirche wurde erstmals 1275 erwähnt.
Mehr zur Kirche und wo der Weihnachtsgottesdienst statt finden wir erfahren sie unter  http://www.pfarrei-kaiserstuhl-fisibach.ch/Kirchen_Kapellen/sankt_katharina.htm

Für TELEKaiserstuhl
Sven Weidenmann

Veröffentlicht unter Allgemein, Interviews | Hinterlasse einen Kommentar

Erstes Kaiserstuhler Mittelalterfest vom 13./14. August 2011

Für einmal tauchten die BewohnerInnen von Kaiserstuhl und zahlreiche BesucherInnen von nah und fern in die damaligen Lebensweisen des Mittelalters ein.
Auf Initiative von Stadträtin Sonja Böhm und Ehemann Dani Müller fanden sich noch ein paar infizierte Mittelalterfans zu einem O.K. zusammen, planten und organisierten mit Herzblut und Elan einen Anlass für Gross und Klein, Jung und Alt. Der Aufwand des O.K.s wurde dann auch durch den grossen Aufmarsch an Besuchern belohnt.
Längst vergessene Kinderspiele, Märchenzelt, Puppentheater, Ritterkämpfe, Heerlager, Mandalatänze nebst Kulinarium und Marktangebote aus der damaligen Zeit trugen dazu bei, dass so manche Gäste den Alltag und die Neuzeit in die 1000 Jahre zurückliegende Kultur umtauschten. Lauter zufriedene Gesichter, staunende Kinder, viel Sonne, hie und da ein       “J U B E L “- Ruf – rundeten die gute Stimmung ab. Es bleiben uns dank „TELEKaiserstuhl“ viele schöne Erinnerungen an dieses Wochenende erhalten.

Für TELEKaiserstuhl
Madeleine Oertle

Fest 1

Fest 2

Puppenspiel im Turm

Mandala Reigentanz

Veröffentlicht unter Allgemein, Mittelalter | 3 Kommentare